Rheinbach Classics 2016

Schon wieder ist ein Jahr vergangen! In Kürze erscheinen hier die ersten Bilder zum diesjährigen upcycled Petticoat-Kleid.

Psssst... Es wird EIN TRAUM IN WEISS.

Man nehme eine alte Gardine, ein Schnittmuster, eine Schere und jede Menge Geduld.

Ach, die Nähmaschine nicht vergessen!

 

Dieses Mal verwende ich den Schnitt "Therese" von Laveya-Schnitte.

Ein wunderschöner Schnitt für ein Neckholder / Petticoatkleid mit Rückenschnürung.

 

Auf dem Bild zu sehen, ist das Oberkleid im Prozess. Da die Gardine zunächst nicht straßentauglich ist - sie ist ja durchsichtig - wird noch ein passendes Unterkleid nach dem selben Schnitt gefertigt.

 

Die nachfolgende Galerie, verrät die Arbeitsschritte.


Rheinbach Classics 2015

Auch 2015 bin ich für das Oldtimer-Festival Rheinbach Classics wieder in die 50er Jahre abgetaucht.

Doch dieses Mal musste ganz im Sinne des Upcyclings ein alter Vorhang herhalten.

Dieser Vorhand verstaubte für lange, lange Zeit in meinem Arbeitszimmer bis er seine neue Berufung fand!

Gepaart mit Satin-Schrägband, einigen Ösen und ganz viel Zeit, wuchs er zu einem Petticoat-Kleid heran.

 

Der Tellerrock wurde nach dem Schnitt Avaritia von Erbsünde gefertigt, die Corsage nach einem Schnitt von Butterick Patterns (jedoch stark abgeändert).

 

Für die Frisur sorgte an beiden Tagen das super Team von

Haarscharf by André

 

Mehr Bilder vom Kleid und eine ganz besondere Geschichte findet ihr im Blog.

 

 

Auch 2016 tauche ich wieder in die 50er Jahre ab! - Stay tuned ;)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Rheinbach Classics 2013

Für Rheinbach Classics 2013, sind in diesem Jahr zwei Kleidchen im Stil der 50er Jahre entstanden.

Für die Auswahl der Stoffe sorgten Andrea Smerda und Sophia Esser - meine beiden Lieblings-Models die für jeden Spaß zu haben sind :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    ... (Mittwoch, 15 Januar 2014 16:20)

    Sehr schön

  • #2

    Roswitha (Freitag, 23 Mai 2014 09:27)

    Das sieht echt gut aus.